Massnahme

Alle weiteren Massnahmen sind im Aktionsplan aufgeführt: Zum Aktionsplan

Alle Massnahmen als PDF herunterladen

Geodesign: Eine Lösung für die räumliche Interessenabwägung?
UVEK | ARE

Geodesign verfolgt den Ansatz, Planung partizipativ und iterativ unter Einsatz von Geoinformationen zu gestalten.
Im UVEK wurde Geodesign 2018 anhand eines konkreten aber fiktiven Beispiels getestet. Dabei hat sich gezeigt, dass ein grosses Potenzial besteht, Planungsprozesse vernetzt und digital durchzuführen und so schneller, transparenter zu konkreten Ergebnissen zu kommen und dabei auch die Schnittstelle zur Umsetzung und dessen Monitoring sicherzustellen.
In einem nächsten Schritt soll die Methodik anhand einer Anwendung in der Schweiz getestet und weiterentwickelt werden. Dazu ist es notwendig amtsübergreifend auch mittels neuer Arbeitsformen zusammenzuarbeiten. Mittelfristig ist es das Ziel bei den verschiedenen raum- und verkehrsrelevanten Aufgaben über integrierte Planungssysteme zu verfügen, so zum Beispiel im Bereich der Agglomerati-onsprogramme, der Richt- und der Sachplanung sowie der Infrastrukturausbauten.

Federführend:
Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK
Bundesamt für Raumentwicklung ARE
Partner:
UVEK-Ämter
Status:
initialisiert
Ende:
Q4-2021